Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

 

 

 

 

Mach Karriere in Deiner Fahrschule

Mach Karriere in Deiner Fahrschule

Lieber Fahrfreund, bist Du gerade auf der Suche nach einer Ausbildung, einem Studien- oder Umschulungsplatz? Überlegst Du noch, was Dein Traumjob sein könnte? Dann solltest Du diesen Newsletter besonders aufmerksam lesen, denn heute geht es um interessante Arbeits-  und Karrieremöglichkeiten in Deiner Fahrschule. Vielleicht kennst Du ja auch jemanden, der gerade nach neuen Perspektiven sucht. Dann leite den Newsletter einfach weiter. Einen guten Start in die Traumkarriere wünscht Dein Team von der {fahrschule} 

15.05.2014 mehr
Führerschein – mal ganz anders!

Führerschein – mal ganz anders!

Lieber Fahrfreund, Theorieunterricht, Fahrstunden, Sonderfahrten: Das alles in Deinem Alltag unterzubringen, ist nicht immer einfach. Deshalb dauert es normalerweise eine Weile, bis Du Deinen Führerschein in der Tasche hast. Doch es geht auch anders: Im Führerschein-Camp schaffst Du die ganze Ausbildung in ein bis zwei Wochen. Und nicht nur den Führerschein der Klasse B kannst Du schnell und mit Spaß im Camp machen, sondern auch die Motorrad-Ausbildung. Wie das funktioniert, erfährst Du in diesem Newsletter. Gute Fahrt, egal auf wieviel Rädern, wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}

15.02.2014 mehr
Jetzt durchstarten Richtung Freiheit!

Jetzt durchstarten Richtung Freiheit!

Lieber Fahrfreund, was hast Du Dir für 2014 vorgenommen? Gesünder leben? Früher aufstehen? Mehr lernen?  Genauso schnell wie gute Vorsätze gefasst sind, sind sie normalerweise auch wieder vergessen. Denn meistens macht das, was man erreichen will, wenig Spaß, dafür aber viel Mühe. Es gibt aber auch einen Vorsatz, der am Anfang zwar ein wenig Arbeit bedeutet, dann aber vor allem ganz viel Spaß und Freiheit pur: Mach 2014 einfach Deinen Führerschein und genieße Deine Unabhängigkeit am Steuer! Egal, ob Pkw oder Motorrad: Je schneller Du loslegst, desto schneller hast Du die Fahrerlaubnis in der Tasche – und einen richtig guten Vorsatz umgesetzt. Einen guten Start in die neue Freiheit wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}

15.01.2014 mehr
Was sind Deine Vorsätze für 2014?

Was sind Deine Vorsätze für 2014?

Lieber Fahrfreund, 2014 steht vor der Tür, und bestimmt hast Du Dir auch schon Gedanken über gute Vorsätze gemacht. Unser Tipp: Starte mit Volldampf ins neue Jahr und beginne gleich im Januar mit dem Führerschein! Egal, ob Pkw oder Motorrad: Je schneller Du loslegst, desto zügiger hast Du die Fahrerlaubnis in der Tasche – und einen richtig guten Vorsatz verwirklicht. Wenn Du bereits den Pkw- oder Motorrad-Führerschein hast, weißt Du, dass Du in der Probezeit schon nach einem Glas Bier nicht mehr fahren darfst. Aber gilt das auch für Roller-, Moped- oder Mofafahrer? Alles Wichtige zum Thema Null Promille erfährst Du in diesem Newsletter. Einen guten Start in die neue Freiheit wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}

15.12.2013 mehr
Sicher fahren über die Feiertage

Sicher fahren über die Feiertage

Schon 0,3 Promille können zu viel sein Seit 2007 gilt für Fahranfänger das absolute Alkoholverbot. Immer wieder werden Stimmen laut, die diese Regelung für alle Kraftfahrer fordern. Mit durchaus stichhaltigen Argumenten, findet Fahrlehrer #userInhaber#. „Seit Inkrafttreten der Null-Promille-Regel gibt es viel weniger durch Fahranfänger verursachte Unfälle unter Alkoholeinfluss“, so der Inhaber der #userName#. „Die Jugendlichen haben nun eine ganz klare Richtschnur: Ein oder zwei Bierchen sind eben nicht okay; wer sich ans Steuer setzen will, braucht gar nicht erst mit dem Rechnen anzufangen, wieviel er noch trinken darf.“ Mit dieser Richtschnur fahren auch langjährige Führerscheinbesitzer, für die die 0,5 Promille-Grenze gilt, auf der sicheren Seite. Denn der Fahrstil kann schon bei einer geringen Menge Alkohol im Blut beeinträchtigt werden. „Was viele nicht wissen: Auch eine Fahrt mit 0,3 Promille kann zur Straftat werden“, erklärt #userInhaber#. „Dann liegt nämlich bereits die sogenannte ‚relative Fahruntüchtigkeit’ vor. Fällt man in diesem Zustand durch unsichere Fahrweise auf oder wird in einen Unfall verwickelt, kann der Führerschein weg sein – selbst wenn man den Unfall nicht verursacht hat. Selbst erfahrene Verkehrsteilnehmer müssen sich daher immer wieder kritisch fragen: Darf ich nach zwei Gläsern Bier wirklich noch ans Steuer?“ Auch wenn eine allgemeine Null-Promille-Regelung in absehbarer Zeit noch nicht aktuell wird, ist es also sinnvoll, sie sich zum persönlichen Gesetz zu machen. Gerade in der Adventszeit und über die Feiertage rät der Fahrlehrer #userInhaber# dazu, nach Feiern auf Taxen oder öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen und das Auto bereits nach geringem Alkoholkonsum stehen zu lassen: „Einem Gläschen folgt schnell mal ein zweites, und dann ist das Urteilsvermögen oft schon beeinträchtigt. Glühwein und Schampus plus schlechte Straßenverhältnisse können eine tödliche Kombination sein.“ Tipps zum sicheren Fahren über die Feiertage gibt #userName# gern unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.12.2013 mehr